Sauna Wellness Update

Was gibt's Neues ? SISU Gensows Branchen-Booster

Weil derzeit auf Bundesebene der politische Wille fehlt, die bestehende Corona-Isolationspflicht von fünf Tagen einheitlich aufzuheben, wollen die Länder Schleswig-Holstein, Bayern, Baden-Württemberg und Hessen diese „zeitnah“ abschaffen. Das hat der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günther, am Freitag bekanntgegeben. Da die Pandemie in einen endemische Lage übergehe, könne man weitere Schritte in Richtung Normalität wagen und stärker auf das Prinzip Eigenverantwortung setzen. Allerdings werde es weiter Verhaltensregeln für positiv Getestete geben müssen, etwa in pflegerischen oder medizinischen Einrichtungen, zum Beispiel Betretungsverbote und Maskenpflicht.

Gesundheitsminister Karl Lauterbach reagierte mit Kritik und sprach von einem Flickenteppich: „Ich kann das nicht akzeptieren.“ (Gen.)

www.web.de