Sauna Wellness Update

Was gibt's Neues ? SISU Gensows Branchen-Booster

Schnelle Hilfen aus dem Wirtschaftssstabilisierungsfonds (WSF) fordert der Deutsche Heilbäderverband, Berlin. Als Grund dafür werden stark gestiegene Energiekosten und die hohe Inflation (10,4 Prozent) genannt. Thermen und Thermalbäder seien in ihrem Fortbestand gefährdet. Eine Abwärtsspirale mit schlimmen Standortfolgen für die circa 350 deutschen Heil- und Kurbäder befürchtet Brigitte Goertz-Meissner, Präsidentin des Deutschen Heilbäderverbandes, in einem dpa-Gespräch. Ähnlich sieht es der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB), Berlin.

www.geo.de

www.boersen-zeitung.de

www.deutscher-heilbaederverband.de

www.dstgb.de