Sauna Wellness Update

Was gibt's Neues ? SISU Gensows Branchen-Booster

SISU stellt dazu die detailliertesten faktenbasierten Informationen für die (inter) nationale Community und interessierte Gäste zur DAM und zur AUFGUSS WM bereit. Die wachsende Reichweite belegt es: Wer diesen aktuellen News-Booster liest, möchte einfach besser informiert und „näher dran“ sein!

__________________________

Wird bis Anfang Juli laufend ergänzt…will be continuously updated until the beginning of July.

+ Werder Wetter: Ab Nachmittag bis in den Abend Nieselregen möglich und wieder etwas kühler.

+  „We show what, without us, no one would see“. Mit diesem Slogan hat sich das junge polnische Unternehmen Wellness Multimedia in den letzten Jahren in der (inter) nationalen Aufguss-Community einen Namen mit professionellen Videos und ausdrucksstarken Fotos gemacht.  Allerdings zeigt sich bei der DAM expemplarisch, dass viele inszenierte (Posing-) Fotos den eigentlichen Anlass in den Hintergrund treten lassen können. Weniger Gaga, mehr Showaufguss!  

+  Marcel Hetzel, Deutscher Aufgussmeister 2019, ist am Stand des „Produktsponsors“ PURE NATURE OIL anzutreffen und zeigt seine Wedelkunst.

+ Zu den Sponsoren zählt jetzt auch schauer +co. Zur Wellnessgruppe mit Andreas Schauer an der Spitze gehören neben der Havel Therme Werder noch neun weitere Betriebe.

+ Bekanntgabe der finalen Finalteilnehmerinnen und -teilnehmer: Freitag, 20.00 Uhr; Siegerehrung: Samstag, 21.00 Uhr

+ Die Moderation der Veranstaltung hat Sabine Rauh übernommen, die 2012, bei International Aufguss Trophy im Cron4 (Südtirol/Italien), den dritten Platz in der Kategorie Single belegte.

+ 26 Personen performen 32 Showaufgüsse in den Kategorien SINGLE (n=22) und TEAM (n=8) an drei Tagen bis zum Finalsamstag; dann im „Grande Finale“ sieben Showaufgüsse in der Kategorie SINGLE und vier in der Kategorie TEAM, zusammen mithin 41. Am Wettkampftag eins ist nur eine Frau (SINGLE) dabei.

+ SISU Favoriten:

SINGLE: Farid Beu (SATAMA), Anja Becker (Anyamasté, weiland SATAMA), Gabriel Pekala (Havel Therme Werder, weiland SATAMA), Alexander Hoffmann (SATAMA), René Hoppstock (KRISTALL Therme Altenau)

TEAM: Emma Eichhorn & Joseph Franco Albeus (SATAMA), Urszula Nowaczewska & Farid Beu (SATAMA), Anton Ziegler & Tom Müller (Stadtbad Döbeln & PRIVAT), René Hoppstock & Daniel Reckewell (KRISTALL Thermen Altenau und Seelze), Rigo Neumann & Salih Hatipoglu (SAUNAMOVES)

+ Ein Teilnehmer und eine Teilnehmerin ragen aus dem Teilnehmerfeld heraus: Farid Beu (früher Atai), aus Afghanistan stammend, und Anja Becker.

Farid Beu (34) ist amtierender Deutscher Aufgussmeister, zweimaliger Deutscher Aufgussmeister Team 2021 und 2019 sowie „erster“ Aufgussweltmeister 2013. Beu arbeitet im SATAMA.

Anja Becker ist Deutsche Vize-Aufgussmeisterin 2022 und Deutsche Aufgussmeisterin 2016. Becker, Anyamasté, arbeitete lange Jahre im SATAMA und ist heute als Freiberufliche Heilpraktikerin & Stress-Coach tätig.

+ Bei den eingesetzten Düften kommen alle vier Hauptrichtungen vor: aromatisch, fruchtig, würzig und krautig. Es domimieren aromatische Minze-Noten, fruchtige Zitrus-Noten, würzig-holzige Noten und krautig frische Noten. Auffällig sind die große Anzahl nicht alltäglicher Düfte und deren Kombination mit „Basicnoten“ sowie der zweimalige Einsatz von komplexem „Räucherwerk“.

+ Nur zwei der zwölf Jury-Mitglieder sind Frauen: Wilma Barendse (Niederlande) und Vera Slezakova aus Tschechien. Es fehlen (krankheitshalber): die Jury Co-Vorsitzende Anna Webhofer (Südtirol/Italien) und Pavel Hofrichter (Tschechien).

+ Novum: In den beiden Vorrunden im CamboMare (Kempten) und in den Badegärten Eibenstock wurden keine Punkte und Platzierungen bekanntgegeben, nur das Weiterkommen der jeweiligen Personen.

+ Die Jury ist mit sieben Ländern international besetzt.

+ Bei den Wettbewerbsaufgüssen auch mit dabei: eine Freiberuflerin und zwei Sauna-Dienstleistungsagenturen.

+ Novum: Erstmals starten zwei Personen mit dem Label PRIVAT.

+ Bis zum Beginn der DAM gibt es keine nennenswerte Medienberichterstattung, nur eine Ankündigung im lokal-regionalen BB Radio Länderwelle Berlin/ Brandenburg sowie Eigen-PR und Promotion Activities der Havel Therme in den Socials.

+ Erstmals seit Bestehen des Wettbewerbs fehlt ein Gold-Sponsor.

+ Mit zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist das SATAMA in Wendisch Rietz (Brandenburg) am stärksten vertreten (knapp 40 Prozent) Dazukommen eine ehemalige Mitarbeiterin und ein Mitarbeiter der privatwirtschaftlichen Anlage.

+ Nur neun Frauen machen mit, ca. 35 Prozent, von insgesamt 26 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

+ Interessante Thematisierungen in den Showaufgüssen: Demenz, Therapiestunde, Herztransplantation, „Selbstbestimmung“ des Geschlechts, Männerfreundschaft, die Bedeutung von Entscheidungen.

+ Wieder (stark) vertreten bei den Showaufgüssen: historische Themen, Movies, Liebe, Familie und Generationenkonflikte, das eigene Leben.

+ Offizielles Pressematerial liegt nicht vor.