Sauna Wellness Update

Was gibt's Neues ? SISU Gensows Branchen-Booster

Update v. 17. Jul, 20 Uhr:

Shortcut-Video (Reel) Tag zwei:

https://www.facebook.com/NaturalAufguss/videos/241632425385441

Shortcut-Video (Reel) von Tag eins:

https://www.facebook.com/NaturalAufguss/videos/301656215656732

Kurz nach 18 Uhr am  Montagabend wurde die „Rangordnung“ der AUFGUSS WM Switzerland veröffentlicht, mit einem Time-lag von fast einem Tag!

https://schweizersaunabund.ch/aufguss-wm-qualifikation-teilnehmer/

Die Ergebnisse: 

Single Platz 1: Susanne Stenz, „Save the Ocean“; Platz 2: Daniel Gufler, „The Rise of King Leonidas“; Platz 3: Edisa Abdic, „Courage“ (Play-offs)

Team Platz 1: Guido Espinoza & Daniel Gufler, „El Valor de la Vida“; Platz 2 : Edisa Abdic & Agica Hrncic, „Save the Nature“ (Symbiosis“ laut AUFGUSS WM); Platz 3: Timo Krensel & Marc Hoffer, „Black or White“ (Play-offs)   

Die Siegerehrung war Sonntagabend für 20 Uhr angesetzt worden. Bis Montagabend, kurz vor 18 Uhr, hatte es keinerlei offizielle Ergebnisse in den Socials oder auf den einschlägigen Websites gegeben. Eine vorgeschaltete „real time“- Live Übertragung seitens der Organisatoren hatte es auch nicht gegeben. SISU hatte sich vorher direkt erkundigt, aber eine Antwort war ausgeblieben.

Trotzdem hatte SISU am Sonntagabend die Ergebnisse, allerdings unter Vorbehalt. Zum Glück hatte einer der Teilnehmer die „Rangverkündung“ – auf Schweizerdeutsch – auf seinem FB Account live mitgeschnitten.

Die allgemeine Publikumsresonanz bei der Siegerehrung scheint – wie üblich – eher gering gewesen zu sein; man war wieder unter sich. Die Medienresonanz ist praktisch gleich null: Es gibt nur einen (anscheinend vorproduzierten) Ergebnisbericht ohne Ergebnisse: Namen und Platzierungen fehlen komplett. Ein beigefügtes Kurzvideo spricht gar nur von rund „120 Sauna-Besuchenden“. Immerhin gratulierte der Schweizer Sauna-Bund seinem Mitglied Susanne Stenz zu Platz eins in der Kategorie Single.

https://www.facebook.com/profile.php?id=100089007011298&locale=de_DE

https://www.argoviatoday.ch/schweiz/schwitzen-mit-show-schweizer-messen-sich-in-der-sauna-aufguss-meisterschaft-152577145

Ausgetragen wurde der zweitägige Wettbewerb am Samstag und Sonntag mit 17 Showaufgüssen von 14 Personen in der Eventsauna (Kapazität circa 120 Personen) des aquabasilea, Pratteln bei Basel. Bereits am Samstag gab es neun „Showacts“.

Aktuelles Line-up: https://www.facebook.com/aquabasilea/

Storylines u.a.: Ein Walliser Skitag, The Samurai, Save the Nature, The simple story of a simple man, Save the Ocean, Gott muss ein Seemann sein, A.N.A. R. automatic nuclear aufguss robot, El Valor de la Vida

Das Reglement sieht vor, dass zwei Einzelpersonen und zwei Teams für das Finale der AUFGUSS WM qualifiziert sind. Eine Person und ein Team dürfen Anfang September zu den PO, Play-offs, ins Farris Bad, Norwegen.

Internationale Jury-Mitglieder: „Saunawizard“ Yvan Fermyn („Mr. Push-ups“, „Aufguss-Fitness“), Belgien; Vera Slezakova (Tschechien); Simone Rossi (Italien); Torsten Splanemann-Du Chesne (Deutschland).

Sonntagmittag wurde auf dem IG und FB Account des aquabasilea sowie über die FB Accounts AUFGUSS WM und Natural Aufguss ein 2:37 Min Reel über den ersten Tag veröffentlicht. Darin erklärt Jury-Mitglied Yvan Fermyn (Belgien) auf Englisch die sechs / sieben Wertungskategorien Single und Team. Das Reel (Video) hat Wellness Multimedia erstellt.

https://www.instagram.com/aquabasilea/

https://www.facebook.com/aquabasilea/

https://www.facebook.com/aufguss.wm/

https://www.facebook.com/NaturalAufguss/

https://www.facebook.com/WellnessMultimedia/

Update 15. Jul, 22.30 Uhr: Es liegen keine Fotos vom ersten Tag vor. Am Samstagvormittag ist die National Competition Schweiz für die AUFGUSS WM Mitte September in Deutschland gestartet. Es gibt 17 Wettbewerbsaufgüsse von 14 Personen: neun am Samstag von 11 bis 21 Uhr und acht am heutigen Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Die „Rangverkündung Einzel und Team“ ist am Sonntag um 20 Uhr geplant. Der Event findet in der für circa 120 Gäste gleichzeitig ausgelegten Eventsauna des aquabasilea, Pratteln bei Basel, statt.

Update v. 14. Jul, 9.00 Uhr: Seit dem Nachmittag, 13. Jul, liegt das aktuelle Line-up – mit den Themen/Storys – auf den IG Accounts aufguss_wm_schwitzerland (Sonntag) und  naturalaufguss (Samstag) vor. Auch die FB Site des aquabasilea informiert darüber. Vorgestern, Donnerstagmittag, wurde auf dem IG Instagram Account von aufguss_wm_schwitzerland das Eventprogramm veröffentlicht.

Ursprüngliche Ankündigungsversion: An diesem Wochenende, am 15. und 16. Juli, findet im aquabasilea in Pratteln bei Basel die schweizerische Aufgussmeisterschaft für die AUFGUSS WM Mitte September in Deutschland statt. Der Schweizer Sauna-Bund hat die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und ihre Startzeiten auf seiner Website online gestellt. Es treten an: 14 Personen in der Kategorie Single und vier Teams (insgesamt 18 Wettbewerbsaufgüsse). 15 MoA Masters of Aufguss machen mit, sieben – ungewöhnlich viele – gleich in beiden Kategorien.

Früheres Line-up: https://schweizersaunabund.ch/aufguss-wm-qualifikation-teilnehmer/

Update v. 12. Jun: Mit Verspätung teilte der Schweizer Sauna-Bund auf seiner Website mit, wer die internationalen Jury-Mitglieder sein werden: Yvan Fermyn („Mr. Push-ups“), Belgien; Vera Slezakova (Tschechien); Simone Rossi (Italien); Torsten Splanemann-Du Chesne (Deutschland).

Unterstützer des Events u.a.: küng wellness – swiss made

Das aquabasilea, „die vielfältigste Wasser- und Wellness- Welt der Schweiz“, gehört zur Thermen- und Wellnessgruppe Schauer + Co. aus Überlingen (Baden-Württenberg).

Ende Mai fand der Natural Aufguss Cup mit 31 (inter-) nationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in der neuen Eventsauna (Kapazität bis zu 120 Personen) des aquabasilea statt; 15 Nationen waren vertreten.

www.aquabasilea.ch

https://schweizersaunabund.ch/

www.saunabund.ch

https://spa-management.ch/

www.schauer-co.de

https://www.facebook.com/SchauerCo/

www.aufguss-wm.com

https://aufguss-wm.com/wp-content/uploads/2023/03/WM_regulation__2023.pdf

www.wellness-multimedia.com