Sauna Wellness Update

Was gibt's Neues ? SISU Gensows Branchen-Booster

14. bis 16. Juni: AUFGUSS WM, Nationale Quali Ungarn, V8 Szentendre

MoA u.a.: Gabor Tapolcai (Freitag), Marton Decsi (Freitag), Szabina Halfinger, Hubert Bence, György Vigyikán, Gillian Kosaras (Freitag)

Jury u.a. Torsten Splanemann-du Chesne (Deutschland), Ricardo Marzi (Italien), Pavel Hofrichter (Tschechien), Lee Pang Ong (Dänemark/Malaysia), Kim P. Pedersen (Dänemark), Janos Zelenak (Ungarn)

https://aufguss-wm.com/national-competitions/

https://www.facebook.com/aufguss.hu/

https://v-8.hu/wellness/szaunavilag/mesterszauna/

 

SISU Throwback 2023

Update v. 6. Juni, 17.00 Uhr: Am Dienstagnachmittag wurden die bereits von SISU anhand von Fotos und Einträgen in den sozialen Medien recherchierten Winners der „Hungarian Round 2023“ offiziell via FB Facebook bestätigt.

Single:

1. Tapolcai Gabor („Mr. Bean“)

2. Farkas Evelyn („Le Parfumeur“); (wie 2022)

3. Decsi Marton („Somebody always have to be the last one“); (2022 Platz 1)

4. Varga Aniko („Salem’s Secret“); PO, Play-offs Farris Bad, Norwegen

Team:

1. Molnar David(2022 Platz 2 Team) & (Tapolcai Gabor & Vari Adam, 2022 Platz 1, AUFGUSS WM 2022 Platz 4 Team), („Guyjins“)

2. (Farkas Evelyn & Halfinger Szabina, 2022 Platz 4 Team) & (Decsi Marton, Team und Single 2022 Platz 1 , AUFGUSS WM 2022 Platz 4 Team), („Family Portrait“)

3. Kosaras Gillian (2022 Platz 3 Team), & (Hubert Bence, 2022 Platz 2 Team), („Love me Tinder“)

4. Gellen Agi & Varga Aniko (2022 Team Platz 3) & Vigyikan György („Accidentally in Love“), PO, Play-offs, Farris Bad, Norwegen

_______________

Update v. 5. Juni, 17.00 Uhr

The day after: Auch am Montagabend liegen SISU noch keine offiziellen Ergebnisse der „Hungarian Round 2023“ für die AUFGUSS WM vor.

Update v. 4. Juni, 22.00 Uhr

ANMERKUNG

Auch vier Stunden nach der „Awards Ceremony“  liegen SISU keinerlei offizielle Informationen über die Winners und ihre Platzierungen vor. Nur Community-Insider können sich anhand der FB Facebook Sieger-Fotos ein Bild machen … die auch interessierte Medien-Öffentlichkeit bleibt dagegen  außen vor. Die Intention der AUFGUSS WM ist eigentlich eine andere: das allgemeine Publikum für den Showaufguss zu begeistern und mit diesem Marketingtool neue Gäste zu gewinnen. Dieser hehre Anspruch scheitert an der Realität, leider nicht das erste Mal. (Gen.)    

_____________________

Heute, Sonntag, 17.40 Uhr, begann die „Awards Ceremony“ der „Hungarian Round 2023“ im V8Szentendre Schwimmbad nördlich der ungarischen Hauptstadt Budapest für die AUFGUSS WM im September in  Deutschland. Der seit Freitagvormittag andauernde Show-Event fand in der „Mesterszauna“ statt, für circa 50 Gäste gleichzeitig, und wartete heute mit den  Showaufgüssen der sechs Finalistinnen und Finalisten sowie zwei Team-Präsentationen auf. Die sechs Namen für die heutigen „Finals“ lagen nicht offiziell vor.

Am vergangenen Donnerstagvormittag, wurden das line-up und die Themen der Stories auf FB veröffentlicht. Einige Beispiele: Car Mechanic, Family Portrait, Mr Bean, Love me Tinder, A nun’s love, Guyjins. „Es treffen Champions und Heimlegenden auf die nächste Generation talentierter Neulinge“, heißt es dazu bei Facebook.

___________________

Timeschedule and Line-up & FOTOS Day 1, 2, 3:

https://www.facebook.com/WellnessMultimedia/

www.wellness-multimedia.com

Gemäß dem aktuellen Reglement der AUFGUSS WM kommen drei Personen in der Kategorie Single und drei Teams direkt weiter. Je eine Person und ein Team müssen als „lucky losers“ in die PO, Play-offs, Anfang September ins Farris Bad, Norwegen.

In der Jury saßen Lay Pang Ong (Dänemark, Malaysia), Pavel Hofrichter (Tschechien), Enrico Ganassin und Riccardo Marzi (beide Italien) sowie Janos Zelenak (Ungarn). Es gab auch ein Public Voting.

Unterstützt wurde die ungarische Meisterschaft u.a. von Aromen Loylymasters/Belgien und Bergila, Südtirol (Italien)

Winners 2022:

Single: 1. Marton Decsi, 2. Farkas Evelyn , 3. Boglarka Szep, 4. Szabina Halfinger

Team: 1. Decsi Marton & Tapolcai Gabor & Vari Adam; 2. Bence Hubert & Molnar David; 3. Gillian Kosaras & Aniko Varga; 4. Evelyn Farkas & Szabina Halfinger

Bei der diesjährigen Freestyle Masters Improvisation Championship Mitte April in Varkert Fürdo Papa (Ungarn) belegten Marton Decsi, Gabor Tapolcai, David Molnar, Aniko Varga und Szabina Halfinger die Plätze eins bis fünf. Mit dabei als Juror u.a. der dreimalige Aufgussweltmeister 2016, 2015 und 2014, Rob Keijzer aus den Niederlanden. Desci Marton und Aniko Varga nehmen direkt am Finale des nächsten Aufguss World Cup Freestyle BoG „Battle of Gladiators“ Ende Februar 2024 im Palac Saturna Termy Rzymskie in Czeladz (Polen) teil. Gabor Tapolcai und Szabina Halfinger gehen Anfang Oktober dieses Jahres dort in die Qualifikation.

www.towell.nl

www.aufguss-wm.com

www.aufguss-wcf.com